The Babbel Blog

language learning in the digital age

Durchsagen-Englisch: Hilfe zur Selbsthilfe für Bahnbeamte!

Posted on November 8, 2011 by

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Mit Verspätung rollt ein Zug in den Bahnhof ein, und der Zugbegleiter greift zu seinem Handbuch: Kapitel 123, Verabschiedung. 
Schnell ist der deutsche Text aufgesagt; der englische braucht immer wieder Überwindung: „Konnektschn tu Mjunitsch on plattform sörtiin. Gudbai, änd senk ju for tschuusing ….  “  – Die Fahrgäste hasten hinaus und hoffen, „13“  richtig verstanden zu haben. Englische Durchsagen in deutschen Zügen sind manchmal Anlaß für Heiterkeit, aber oft auch für Verwirrung bei internationalen Reisenden. Auch eine Aussprache-Broschüre, die ein Bahnunternehmen vor einiger Zeit herausgab, hat offenbar nicht viel gebracht.

Da müssen wir doch helfen können, dachten wir uns, und haben einen speziellen Sprachkurs für „Train English“ produziert. Den wollten wir allen Zugbegleitern schenken, damit sie ihre englische Aussprache genau so trainieren können, wie es ihr Alltag erfordert.

Zugbegleiter

Foto von Flickr (Creative Commons License) http://www.flickr.com/photos/bike/193701100

Zuerst zeigte sich ein großes deutsches Bahnunternehmen sehr interessiert. „Gerade die älteren Kollegen sprechen doch relativ unsicheres Englisch“, sagte ein Zugbegleiter, da seien Sprachkurse natürlich gut.  Auch der Fahrgastverband Pro Bahn  würde es begrüßen, „wenn die Sprachkompetenzen der deutschen Zugbegleiter durch den Babbel-Kurs steigen“, sagte Matthias Oomen, der Bundessprecher von Pro Bahn. Aber schon beim zweiten Telefonat erklärte man uns die Sinnlosigkeit unserer Bemühungen: „Sie sprechen mit dem größten deutschen Bahnunternehmen; hier sind 70% aller Mitarbeiter demotiviert!“
Also keine Kooperation.

Den Kurs gibt es trotzdem. Wenn die Bahnunternehmen ihre Beamten nicht unterstützen wollen – Babbel gibt Hilfe zur Selbsthilfe :
Alle deutschen Zugbegleiter können sich bis zum 31.12.2011 per Email an zugbegleiter@de.babbel.com wenden. Mit einer Kopie ihres gültigen Dienstausweises im Anhang erhalten sie kostenlos ihren eigenen Zugang zum Kurs „Train English“.

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

UPDATE:

Funkhaus Europa hat ein schönes Interview mit Katrin aus unserem Team geführt. Hört rein! Es gibt noch mehr Infos zum Kurs “Train English” und ein paar witzige Beispiele von Original-Bahn-Durchsagen auf Denglisch.

Interview zu ‘Train English’ mit Radio Funkhaus Europa by babbel.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Comments

Als kleine Ergänzung:

http://online-sprachen-lernen.com/train-englisch-babbels-neuer-sprachkurs-fur-bahnbeamte/

Das Bild ist der Hammer ;)

Leave a Reply