The Babbel Blog

All posts by Mara Zatti

Porträt: Cecilia – eine mehrsprachige Geschichte zwischen Italien und Argentinien

Posted on Dezember 2, 2015 by

Porträt
Wir präsentieren euch eine neue Folge unserer Babbel-Nutzer-Porträts – Auszüge aus ihrem Leben und ihre Gründe, eine neue Sprache zu lernen. Wenn auch du deine Geschichte erzählen möchtest, hinterlasse uns einfach einen Kommentar. Heute stellen wir euch die Argentinierin Cecilia aus Buenos Aires mit einer großen Leidenschaft für Sprachen vor. Neben ihrer Muttersprache Spanisch hat sie mit ihren 35 Jahren bereits neun Sprachen gelernt. Unter den Sprachen, die sie perfekt beherrscht, ist auch das Italienische. In dieser Sprache fühlt sie sich wohl und hat auch das folgende Interview auf Italienisch geführt. Hier erklärt sie uns, warum.
(mehr …)

Porträt – Ein Vater, drei Kinder und ein Kleintransporter: Mailand-Lappland und wieder zurück.

Posted on Oktober 15, 2015 by

Porträt
Hier die neueste Folge unserer Babbel-Nutzer-Porträts: Heute stellen wir euch Giuliano aus Italien vor. Der Architekt und Vater von drei Kindern hatte einen Traum: mit ihnen zusammen in einem ausgebauten Kleintransporter nach Lappland zu reisen. Um die Reise zu finanzieren, hat er über sein Abenteuer einen Blog geschrieben: Rovaniemi Express. Hier erzählt er uns von seiner Reise und wie ihm seine unterwegs erworbenen Schwedischkenntnisse geholfen haben, mit einer ganz neuen Welt in Kontakt zu kommen und seinen Kindern zu vermitteln, dass Sprachen etwas Lebendiges sind.
(mehr …)

Wie ich mein Kind zweisprachig erziehe

Posted on August 26, 2015 by

bilingual
Ich heiße Mara, komme aus Italien und wie viele Personen, die bei Babbel arbeiten (und allgemein in Berlin leben), habe ich ein Kind zusammen mit jemandem aus einem anderen Land, in diesem Fall mit einem Deutschen. Was kann ich tun, damit mein Kind gut Italienisch lernt? Welche Hilfsmittel stehen mir zur Verfügung? Hier erfahrt ihr, was ich herausgefunden habe.
(mehr …)

Porträt: Gianni Guaita – fast 100 Jahre alt schwelgt er in Erinnerungen und erzählt von seinen Erfahrungen mit Babbel

Posted on Juni 4, 2015 by

Porträt
Heute präsentieren wir euch eine weitere Folge unserer Babbel-Nutzer-Porträts – Auszüge aus ihrem Leben und ihre Gründe, eine neue Sprache zu lernen. Wenn auch du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, hinterlasse uns bitte einen Kommentar. Dieses Mal stellen wir euch einen ganz besonderen Nutzer vor: Gianni aus Florenz ist Schriftsteller mit einer außergewöhnlichen Familiengeschichte, der sich mit seinen fast 100 Jahren vor allem über eines beklagt: Die Lektionen von Babbel sind ihm zu lang!
(mehr …)

Porträt: Andrea, unterwegs für die Kinder dieser Welt

Posted on April 29, 2015 by

Porträt
Heute präsentieren wir euch eine weitere Folge unserer Babbel-Nutzer-Porträts – Auszüge aus ihrem Leben und ihre Gründe, eine neue Sprache zu lernen. Wenn auch du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, hinterlasse uns bitte einen Kommentar. Dieses Mal stellen wir euch Andrea Caschetto vor. Der 24-Jährige aus Modica ist auf der ganzen Welt unterwegs, um Kindern zu helfen, und lernt neue Sprachen, um besser mit ihnen kommunizieren zu können.
(mehr …)

Porträt: Andrea aus Bologna – Sport und Spanisch

Posted on März 19, 2015 by

Porträt
Wir starten eine Serie von Babbel-Nutzer-Porträts – Auszüge aus ihrem Leben und ihre Gründe, eine neue Sprache zu lernen. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, hinterlasse uns bitte einen Kommentar. Heute stellen wir euch Andrea aus Bologna vor. Der 35-Jährige begeistert sich für Sport und Sprachen. Für seine Arbeit hat er Spanisch gelernt… in drei Wochen! Hier erzählt er uns, wie es gelaufen ist.
(mehr …)

Frau Minister oder Frau Ministerin? Weibliche Formulierungen bei Berufsbezeichnungen

Posted on März 5, 2015 by

pregnant_minister-03
 
Nach und nach haben Frauen Positionen erreicht, die ihnen früher versperrt waren. Da in der Vergangenheit wichtige Funktionen in Staat und Gesellschaft ausschließlich Männern vorbehalten waren, fehlten in zahlreichen Sprachen die weiblichen Formulierungen der entsprechenden Titel und Berufsbezeichnungen. Wie passen sich Sprachen dieser neuen Realität an? Anlässlich des Internationalen Frauentages haben wir von Babbel weibliche  Berufsbezeichnungen in verschiedenen Sprachen unter die Lupe genommen.
(mehr …)