The Babbel Blog

language learning in the digital age

Babbel verfügbar auf der Apple Watch

Posted on April 24, 2015 by

Babbel auf der Apple WatchWie du vielleicht weißt, hat das Babbel-Team bereits seit einiger Zeit an einer eigenen App für die neue Apple Watch gearbeitet. Jetzt ist es soweit, endlich können wir mehr über die neue App und das Lernen am Handgelenk verraten.

Mit der neuen Babbel-App kann man 360 Wörter in jeder Babbel-Lernsprache lernen – und das direkt an den Orten und in den Situationen, in denen man sie braucht.

Die App wurde so entwickelt, dass sich das Lernen einfach in den Alltag integrieren lässt. So können neue Vokabeln spielerisch gelernt werden, mit nur einem kurzen Blick auf die Apple Watch, und zwar indem man mit seiner direkten Umgebung interagiert.

Das Lernen mit der Apple Watch App ist super einfach: Beim Besuch eines Cafés zum Beispiel werden dir nach dem „Check-In“ über die Watch passende Wörter vorgeschlagen. So kannst du gleich ausprobieren, deinen „café con leche“ selbst zu bestellen.

Und so funktioniert es ganz genau:

 

Apple Watch 1. Du gehst zum Beispiel ins Museum, rufst die App über deine Apple Watch auf  und checkst ein. Sofort erscheint eine Liste von Orten, die sich in deiner näheren Umgebung befinden. Insgesamt gibt es 18 verschiedene “Orte”-Kategorien, vom Restaurant bis zum Museum.
Apple Watch 2. Nach dem Check-In erscheint eine neue Vokabel in deiner Lernsprache auf deiner Apple Watch. Die neue Vokabel musst du dann der richtigen Entsprechung in deiner Muttersprache zuordnen um das Wort zu ‚sammeln’.
apple watch 3. Wenn du ein Wort erfolgreich ‚eingesammelt’ hast, wird es zu deiner Wortsammlung in der entsprechenden Kategorie hinzugefügt.
Apple Watch 4. Jede Kategorie beinhaltet 20 Wörter. Wenn du alle Kategorien erfolgreich vervollständigt hast, hast du also 360 Wörter gelernt.

Das Lernen mit der App basiert auf zwei wesentlichen Faktoren: Zum ersten wissen wir, welche große Bedeutung konkrete Handlungen und Orte für das Lernen haben. Wenn du Gelerntes mit einem bestimmten Ort verknüpfst, behältst du es leichter im Gedächtnis und kannst es einfacher genau dann abrufen, wenn du es brauchst.

Zum zweiten lernt es sich in kleinen Schritten am besten. Diese Idee wurde von Anfang an bei der Entwicklung der Babbel-Sprachkurse mitberücksichtigt. Mit der Apple Watch können wir beide Ideen in einer ganz neuen und sehr effektiven Art und Weise verbinden.

Die App funktioniert mit oder ohne ein Babbel-Abonnement und ist ab sofort auf der Apple Watch verfügbar.

Mehr Informationen zur Apple Watch findest du hier.

Leave a Reply