The Babbel Blog

Online Language Learning

Die neuen iPhone-Apps sind da – jetzt mit vollem Kursangebot!

Posted on September 24, 2013 by

Start-screen für unsere Englischen Lerner

Die Apps öffnen sich mit Kurzfilm

Monatelang haben unsere Entwickler, Designer, Tester und Sprachpädagogen getüftelt, hitzig diskutiert und sich mit literweise Kaffee und ClubMate so manche Nacht um die Ohren geschlagen. Und jetzt sind sie endlich da, pünktlich zum Release von iOS 7 – die neuen Babbel-Apps!

Das Babbel “D” (design) Team

Damit gibt es alle beliebten Premium-Features aus dem Web erstmals auch auf iPhone und iPod Touch, wie interaktive Dialoge, Grammatik, Vokabeln, Hör- und Schreibaufgaben oder verbesserte Spracherkennung. Außerdem haben wir der mobilen Benutzeroberfläche ein komplettes Makeover verpasst: Clean und modern sieht sie jetzt aus, ist einfach zu bedienen und sorgt mit kleinen Animationen und neuen Farb- und Sound-Effekten für noch mehr Lernspaß und Motivation.

Wie funktioniert das plattformübergreifende Lernen?

Die mobilen Apps bieten fast das gesamte Angebot aus dem Online-Programm (ganz neue Kurse, Business English und die B1-Kurse für die Mittelstufe sind zurzeit exklusiv auf babbel.com verfügbar) und sind automatisch im regulären Abo enthalten. Das bedeutet: Mit nur einem Login könnt ihr euch auf allen Plattformen anmelden und dort ohne Zusatzkosten lernen. Die neue App gilt dabei übergreifend für alle Mobil-Geräte – einmal geladen und installiert, wird der Lernfortschritt automatisch zwischen iPhone, iPad, iPod Touch und dem Web synchronisiert.

So bringt Babbel den Sprachunterricht aus dem heimischen Wohnzimmer raus auf die Straße, in den Park, in die Bahn, ins Café. Lernen, wann und wo immer es euch gerade passt, was und so lange ihr möchtet. Ein paar Vokabeln in der Supermarktschlange oder eine Grammatik-Lektion auf dem Weg zur Arbeit.

„Viele wollen eine neue Sprache lernen, haben aber keine Zeit, oder es fehlt die Motivation”, sagt unser CEO, Markus Witte. „Die neue App kann dabei helfen, weil man jederzeit und überall darauf zugreifen kann. Ich bin total stolz auf mein Team und das Ergebnis der harten Arbeit!”

Neue Apps – bald auch für Android

Die Apps für unsere drei beliebtesten Lernsprachen Englisch, Spanisch und Französisch stehen schon jetzt zum kostenlosen Download bereit, weitere Sprachen folgen in Kürze (). Wie immer bei Babbel ist die erste Lektion jedes Kurses kostenlos zum Ausprobieren, den Vollzugang zu allen Inhalten gibt’s im Abo. Das lässt sich nicht mehr nur wie gewohnt auf babbel.com abschließen sondern auch direkt über die App: Das 1-Monats-Abo gibt’s dort für 9,99 Euro, das 3-Monats-Abo für 19,99 Euro und das 6-Monats-Abo für 33,99 Euro. Die kostenlosen Vokabeltrainer-Apps, die es bisher fürs iPhone gab, bleiben übrigens bis auf Weiteres als zusätzliches Angebot bestehen

Hier geht’s zur Englisch-App!
Hier geht’s zur Spanisch-App!
Hier geht’s zur Französisch-App!

Und an alle Android-Nutzer: Schon bald gibt’s die neuen Apps auch für euch!

Hier geht’s zum App-Store

Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Comments

[...] this post in German (Deutsch), French (Français), Spanish (Español), Italian (Italiano) Start screen for German learners Start [...]

Hallo,

dem ‘vollen Kursangebot’ scheint norwegisch abber scheinbar nicht anzugehören, oder habe ich da etwas übersehen?

Danke,
Martin

Hi Martin, die Norwegisch Apps sind auf dem Weg.

Hallo Babbel-Team,

ob das neue App “Clean und modern” aussieht mag ich nicht zu beurteilen. Es ist mir auch vollkommen egal, ob die App “Clean und Modern” aussieht. Viel wichtiger sind für mich der Lernspaß und die Bedienbarkeit, um diese app zu benutzen. Letzteres hat sich leider total verschlechtert. Warum soll der Lernspaß jetzt größer sein? Weil man keine Tastatur mehr verwenden kann? Weil es keine Hilfe mehr gibt? Schreiben Sie doch mal das Wort biologisch abbaubarer Müll mit folgender Buchstabenanordnung:
xsytalrvcboqgdhbijwe. Wiederholen Sie das Ganze mit weiteren 100 Wörtern und teilen Sie mir dann mit, wie viel Spaß Sie dabei gehabt hatten. Alternativ könnten Sie auch die Buchstaben auf Ihrer Tastatur vertauschen und mir dann einen Mail schreiben. Dann wissen Sie wie viel Spaß Ihre neue App macht.

Sie sollten sich einmal überlegen, für was Ihre App gedacht ist. Zum Sprachen lernen oder um einen Design-Preis zu gewinnen. Ihre Entscheidung. Ich persönlich wünsche mir einfach nur die alte Version zurück. Ich benötige jetzt dreimal länger, um die Wiederholung durchzuführen und es fällt fünfmal schwerer ein neues Wort zu weiderholen, weil ich es nicht mehr üben kann (mit der Hilfe). Es wird einem nur die Lösung angezeigt. Ich bin jetzt dazu übergegangen mir die Wörter per Hand abzuschreiben. Mein Gott, ist das clean und modern. Und wie modern ist Ihr Service geworden? Man bekommt überhaupt keine Antwort mehr. Wahrscheinlich kommt Ihre Reklamationsabteilung nicht mehr nach all die Lobhuldigungen zu lesen, die dank des neune cleanen Designs an Sie geschickt werden.

Ich will meine alte App zurück. Am liebsten auch mein Geld.

Ich bin einfach nur total sauer. Ich habe in 15 Jahren noch nie eine so schlechte Verbesserung eines Programmes erlebt. Selbst Windows kann damit nicht annährend mithalten. Und außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass Sie mit de app nicht einmal einen Designpreis gewinnen.

VG, Thomas

PS: Und lesen Sie doch einmal die Rezessionen bezüglich Ihrer neuen cleanen App.

Hallo Thomas. Schade, dass das App Ihnen nicht gefallen hat, aber danke trotzdem für das Feedback. Wenn Sie sich bei support@babbel.com melden, finden Sie hoffentlich eine Lösung. VG.

Ich nutze übrigens die App für das IPad.

Tolle Sache! Ist auch eine App für Windows Phone geplant?

Hi Maja, danke! Ja, aber nach iOS kommt erstmal Android dran und dann Windows. Wir entwickeltn alles selbst und wnser Mobile Team arbeitet alle Baustellen nacheinander ab.

Apple verweigert den Adobe Flashplayer. Gibt’s dazu eine Alternative?

Hi Günther,

deshalb haben wir ja mobile Apps für iPad und iPhone.

Grüße,
Marvin

Gibt es eine Grobe Zeitplanung für andere Sprachen? Besonders Italienisch wäre für mich unschätzbar wichtig. Habe jeden Tag 45-60min Bahnfahrt (2x am Tag sogar), die könnte ich dann endlich sinnvoller nutzen!

Hallo,

und wann sind endlich apps für Androidhandys geplannt?

LG Anna

Hallo Anna,

bis Ende des Jahres!

Hallo zusammen, trotz neuer APP besteht immer noch ein fundamentales Problem. Bei absolvierten Vokabellektionen werden die Informationen nur auf dem jeweiligen Gerät gespeichert. Was recht nervig ist, wenn man auf seinem Iphone eine Lektion macht und sich später an sein Android Tablet oder seinen PC einloggt und die eben gemachte Lektion nicht mit einem grünen Haken auftaucht.

Hallo, ich würde mich freuen, wenn ich wahlweise auf meinem Notebook oder meinem Tablet englisch lernen könnte und auf beiden Geräten dann der gleiche Stand ist. Da ich öfter unterwegs bin, würde ich es toll finden mal so oder mal so englisch zun lernen und je nach Geräte immer das gleich vorzufinden.

Mit freundlichen Grüssen
Jutta Dichtl

Leave a Reply